Beeline Router in 10 Schritten konfigurieren - L2TP

Der Mobilfunkbetreiber Beeline hat einst das Geschäft eines der Hauptakteure auf dem Markt der Internetanbieter übernommen. Heute sind seine Abonnenten im Bereich der Bereitstellung von Hochgeschwindigkeitsverbindungen Millionen von Benutzern. Aus diesem Grund habe ich beschlossen, diesen schrittweisen Artikel zum Einrichten eines Beeline-Routers zu schreiben, der eine L2TP-Verbindung zum Internet beschreibt und für jedes Modell unabhängig vom Hersteller verwendet werden kann - Asus, D-Link DIR, TP-Link, Zyxel Keenetic usw. Unterschiede können nur im Layout der Einstellungsfunktionen und Menütitel im Geräte-Admin-Bereich bestehen.

Anschließen eines Beeline-Routers an einen Computer

Wir finden den blauen WAN-Port am Router (falls er eine Farbe hat). Wir stecken ein Kabel des Internetproviders Beeline hinein, das zuvor direkt mit dem Computer verbunden war. Dann finden wir dort einen oder mehrere gelbe LAN-Ports. Wir stecken ein Netzwerkkabel aus der Router-Box in eines von ihnen. Das andere Ende wird in die Netzwerkkarte des Computers eingesetzt.

wan lan QWERTY

Wir schalten diesen PC oder Laptop ein und gehen zum Abschnitt: Start> Systemsteuerung> Netzwerk und Internet> Netzwerk- und Freigabecenter> Netzwerkverbindungen verwalten> Adaptereinstellungen ändern.

Adapter Einstellungen ändern

Es wird ein oder mehrere Netzwerkverbindungssymbole geben, von denen wir eine "LAN-Verbindung" benötigen. Wir rufen das Menü seiner Einstellungen auf, indem wir mit der rechten Maustaste klicken und zu "Eigenschaften" gehen.

Es gibt einen Abschnitt wie "Internet Protocol Version 4" - Aktivieren Sie die Kontrollkästchen, um den IP- und DNS-Server "auf dem Computer" abzurufen.

Internetprotokoll TCP IP

Speichern Sie die Änderungen mit der Schaltfläche.

Einrichten eines Routers im Internet von Beeline aus

Als nächstes nehmen wir den Beeline-Router und sehen uns seine Unterseite an. Es sollten Informationen zum Aufrufen des Administrationsbereichs vorhanden sein, nämlich die IP-Adresse, das Login und das Passwort

Zugangsdaten

Wir kehren zum Computer zurück und geben in der Adressleiste des Browsers die IP-Adresse aus dem Etikett ein.

Autorisierung im Router

Wir finden im Router-Menü den Abschnitt, der für die Verbindung zum Beeline-Internet verantwortlich ist - er kann als Internet oder WAN bezeichnet werden

wan Menüpunkt

  • Wählen Sie in der Spalte WAN-Verbindungstyp "L2TP" aus.
  • WAN-IP-Adresse - automatisch
  • DNS - automatisch

l2tp

Im Abschnitt "Server" schreiben wir "tp.internet.beeline.ru"

Benutzername und Passwort - wir geben aus dem Vertrag mit Beeline an.

Beeline Router Setup

Wir speichern die Einstellungen und starten den Router neu.

Konfigurieren des Beeline-Routers für die Übertragung eines Funksignals

Schließlich bleibt die Konfiguration von WiFi. Öffnen Sie den Abschnitt "Drahtloses Netzwerk" im Menü und legen Sie Ihre eigenen Werte fest für:

  • SSID - Der Name Ihres WLAN-Netzwerks, der in der Liste für die Verbindung angezeigt wird
  • Netzwerksicherheitsmethode - WPA2-Personal
  • Verschlüsselungstyp - AES oder TKIP
  • Schlüssel - Passwort für die Verbindung mit WiFi, mindestens 8 Zeichen

Einrichten einer drahtlosen Verbindung

Übernehmen Sie die Einstellungen. Wir öffnen einen Laptop oder ein Smartphone, mit dem eine Verbindung über WLAN hergestellt werden kann.

In der rechten Ecke von Windows neben der Uhr befindet sich das Symbol für drahtlose Verbindungen. Klicken Sie darauf, und im folgenden Fenster wird eine Liste der verfügbaren Netzwerke angezeigt. Wir verbinden uns mit unserem WiFi.

Wifi-Liste

Gerne arbeiten wir an einer drahtlosen WLAN-Verbindung über einen mit dem Internet verbundenen und konfigurierten Beeline-Router